Ermittlung von Vermögenswerten

Unsere Methoden zur Ermittlung von Vermögenswerten ermöglichen die klare Identifizierung der Vermögenswerte eines Unternehmens, einer Person oder einer anderen Einheit. Kunden benötigen meist unsere Hilfe bei Verdacht auf Betrug oder bei Rechtsstreitigkeiten, die nach einer Transaktion erfolgen.

Anwaltskanzleien kommen oft während Streitlösungsverfahren auf Bearstone zu, damit wir eine Ermittlung von Vermögenswerten einer Person durchführen, wenn diese ein Schuldner des Kunden der Kanzlei ist. Dahingegen werden wir bei gerichtlichen Schuldnerverfahren von Eigentümern von notleidenden Krediten (Banken oder Fonds) engagiert, um das wahre Vermögen ihrer Gegenparteien zu beurteilen.

Fallbeispiel

Bearstone wurde von einer renommierten Londoner Anwaltskanzlei engagiert, die einen extrem vermögenden Kunden vertrat. Wir wurden beauftragt eine weltweite Ermittlung der Vermögenswerte in Bezug zu einer Person aus der GUS Region durchzuführen, die ihre Schuld von hunderten Millionen Euro gegenüber diesem Kunden nicht bezahlt hatte. Der Kunde der Kanzlei hatte inzwischen eine Verfügung vom obersten Gericht in Grossbritannien, um die Vermögensgegenstände des Schuldners zu beschlagnahmen.

Unser Team begann diese Untersuchung mit einer Profilbildung der Zielperson, um dadurch Ansätze für weitere tiefergehende Ermittlungen zu entwickeln. Das Profil beruhte auf OSINT Erforschungen und den geschützten Informationen unseres Kunden. Die ersten Hinweise deuteten auf Offshore-Jurisdiktionen, in denen die Zielperson anwesend war. Ortsansässige Kontakte von Bearstone wurden beauftragt, vorläufige Informationen zu sammeln, und des Weiteren eine physische (Audio und Video) und online Überwachung einzuleiten. Unser Team erzeugte weitere Hinweise, die in Richtung anderer Länder in der EU, Nordamerika und Asien deuteten. Es stellte sich letztendlich heraus, dass die Zielperson mehrere Offshore-Einheiten benutzte, um ihr Eigentum und Vermögen zu kaschieren. Diese Person wählte Länder aus, in denen sie dieses Vermögen voll ausnutzen konnte.

Wir identifizierten finanzielles Vermögen, Immobilienbesitz und Mehrheitsbeteiligungen in profitablen und operativen Firmen. Es war genau die Entdeckung dieser Firmen, die für den Kunden extrem wertvoll war. Bei diesen Firmen war die Zielperson der letztendlich begünstigte Eigentümer, und so konnte die Anwaltskanzlei im Namen des Kunden eine Beschlagnahme des Vermögens dieser Firmen beantragen.